Tel. 030/ 679 492 79
Überspringen zu Hauptinhalt

Leitbild

Die Auf­gabe des Vere­ins ist es, Kun­st und Kul­tur zu fördern; die Basis hier­für bietet die Kun­st­form des Märchens.

Die Wirk­samkeit von Märchen, Mythen und der Fig­ur des Clowns soll — auf der Grund­lage des the­ater­päd­a­gogis­chen Ansatzes von Johannes Gal­li — einem bre­it­en Pub­likum zugänglich gemacht wer­den, und zwar mit­tels Theater­auf­füh­rungen, Work­shops und Train­ings, die der Vere­in ini­ti­iert bzw. ver­mit­telt.

In der Gal­li Meth­ode® gehen wir davon aus, dass Büh­nen-Ler­nen nur funk­tion­iert, wenn alle drei Ebe­nen Kör­p­er, Geist und Gefüh­le gleicher­maßen berück­sichtigt wer­den. Dementsprechend sind unsere Ange­bote konzip­iert: Im Zen­trum ste­hen die einge­set­zten Märchen- und Clowns­fig­uren mit ihrer tiefen Kraft, mit Krisen und Scheit­ern umzuge­hen; daraus erwächst eine heilende Wirkung, die der ide­ale Rat­ge­ber für per­sön­liche Fragestel­lun­gen und Not­la­gen sein kann.

Teil­nehmer in Auf­führun­gen und Work­shops kön­nen ihre Kon­flik­te „spie­lend“ lösen; das Feed­back kann entschei­dende Hin­weise für die Per­sön­lichkeit­sen­twick­lung geben.

Unsere Arbeit wen­det sich an Mul­ti­p­lika­toren in Päd­a­gogik und Sozialar­beit sowie im Gesund­heitswe­sen, um ihnen den heilen­den Aspekt des Spiels auf der Bühne zu ver­mit­teln. Dadurch sollen Kinder, Jugend­liche und Erwach­sene in ihren indi­vidu­ellen Sit­u­a­tio­nen erre­icht wer­den; dazu zählen ins­beson­dere Men­schen mit gesund­heitlichen Prob­le­men und aus einem sozial bzw. finanziell benachteiligtem Umfeld.

Wir ver­ste­hen Bil­dung und per­sön­liche Entwick­lung als einen lebenslan­gen, sozialen und inter­akti­ven Prozess. Gute, ver­lässliche Beziehun­gen zwis­chen den Ehre­namtlichen und Train­ern sind uns wichtig. In regelmäßi­gen Abstän­den bilden wir daher die Ehre­namtlichen in ihren fach­lichen und per­sön­lichen Kom­pe­ten­zen weit­er.

Nach unserem Ver­ständ­nis ste­ht Per­sön­lichkeit­sen­twick­lung allen Men­schen, egal ob Kind, Jugendlich­er oder Erwach­sen­er, gle­icher­maßen zu. Allen begeg­nen wir deshalb ein­ladend und mit Angebotsfor­men ein­er inklu­siv­en Päd­a­gogik.

An den Anfang scrollen