Tel. 030/ 679 492 79
Überspringen zu Hauptinhalt

Storytelling — Die Kunst des dynamischen Erzählens

Mit rein ratio­nal ver­mit­tel­ten Infor­ma­tio­nen find­et man viel schw­er­er Gehör als mit Sto­ries, die Kopf und Herz ansprechen. Unser Übungs­ma­te­r­i­al sind eigene Geschicht­en, Texte, Reden und Märchen.

Warum arbeit­en wir mit Märchen?

Märchen sind gute Sto­ries für Erwach­sene mit einem klaren Auf­bau und ein­er faszinieren­den Bilder­welt, die durch­woben ist von der Sym­bo­l­ik männlich­er und weib­lich­er Grun­den­ergien. Märchen sind die Sprache der Gefüh­le und Gefüh­le sind Bilder.

Die Märchen ver­fü­gen über eine faszinierende Bilder­welt, mit deren Hil­fe wir schnell bild­haft erzählen kön­nen. Der Vorteil des bild­haften Erzäh­lens liegt auf der Hand: Man erre­icht sofort die Gefühlswelt der Zuhör­er. Das sym­bol­haft ver­bor­gene Wis­sen der Märchen ist zeitüber­greifend und hochak­tuell. Über das Erzählen und Nach­spie­len von Schlüs­sel­szenen der Märchen öffnet sich die eigene Sym­bol­welt und man find­et sich in den Geschicht­en wieder, mit dem Ziel, sich sich­er und sou­verän in sein­er eige­nen Gefühlswelt zu bewe­gen und diese erzäh­lend auszudrücken.

Ziel: Erler­nen Sie lebendi­ges, span­nen­des, fes­sel­ndes und dynamis­ches Erzählen.

Wir haben zurzeit keine öffentlichen Ver­anstal­tun­gen. Gerne kön­nen Sie uns buchen. 

Aus­bil­dungsmod­ul

Kurszeit­en:  Mon­tag bis  Freitag,
10–13 Uhr und 15–18 Uhr
Kurs­ge­bühr: 450 Euro
Leitung: Mar­i­on Martinez,
Rain­er Eckhardt

Info anfordern

Gerne nehmen wir Ihre Anmel­dung auch per­sön­lich ent­ge­gen. Bei Fra­gen, kon­tak­tieren Sie uns tele­fonisch oder per E‑Mail.

Unser Lit­er­atur-Tipp zum Workshop:
“Dynamis­ches Erzählen”
Als hil­fre­iche Begleit­er in Beruf und All­t­ag hat Johannes Gal­li einzelne Kapi­tel seines Methodik­w­erkes GAME – Die Gal­li Meth­ode® in der Hand­buchrei­he „Gal­li Script” veröf­fentlicht. Dieses Buch hat einen the­o­retis­chen Teil und einen prak­tis­chen Anwendungsteil.

Das gesamte Ver­lagspro­gramm find­en Sie unter: www.galliverlag.de

An den Anfang scrollen