Tel. 030/ 679 492 79
Überspringen zu Hauptinhalt

Zwei Freunde

PRÄVENTIONSTHEATER ZUM THEMA INTEGRATION

Ein Spiel, das die Inte­gra­tions­fähigkeit erhöhen soll. Atze, ein boden­ständi­ger Zeitgenosse, trifft auf Uscht­lar, einen verängstigten, schüchter­nen Men­schen, der aus sein­er Heimat fliehen musste. Obwohl kein­er die Sprache des anderen spricht, find­en sie einen Weg, sich zu ver­ständi­gen, zu ver­ste­hen und Fre­und­schaft zu schließen.

Das Gal­li Präven­tion­sthe­ater bietet seit 1989 mit seinen inter­ak­tiv­en The­ater­stück­en und beglei­t­en­den Work­shops Antworten auf gesellschaftliche Fragestel­lun­gen unser­er Zeit an.

Die meis­ten Insze­nierun­gen bein­hal­ten einen inter­ak­tiv­en Mit­spiel­teil, der das The­ma für die zuschauen­den Jugendlichen ganzheitlich erleben läßt.

In Zusam­me­nar­beit mit öffentlichen Insti­tu­tio­nen und Fach­gremien ent­standen in den let­zten 30 Jahren mehrfach preis­gekrönte Präventionstheaterstücke.

  • Dauer ca. 45 Minuten (Auf­führung) – im Anschluss führen die Spiel­er eine 45-minütige nach­bere­i­t­ende Diskus­sion, sowie einen inter­ak­tiv­en Kurz­work­shop mit den Schülern durch.
  • Spiel­er 2
  • Ziel­gruppe ab 9 Jahren
  • Büh­ne­nauf­bau nicht nötig
  • Tech­nik Musik- und Lichtanlage
    (Kann bei Bedarf mit­ge­bracht werden)
Präven­tion­sthe­ater von Johannes Gal­li

Behan­delt die Themen

  • Fre­und­schaft
  • Inte­gra­tion

Ziel­gruppe: Kinder / Jugendliche
Beset­zung: 2 Spieler/ 1 Techniker
Bühne: mind. 2 x 3 Meter
Ton: Musikan­lage erforderlich
Licht: nach Absprache
Ein­satzbere­ich: deutsch­landweit
Kosten:  auf Anfrage

Buchen

Script “Interkul­turelle Kom­mu­nika­tion & Kör­per­sprache” von Johannes Galli

An den Anfang scrollen